AcU

Aktuelles

Neues AcU-Mitglied

Die AcU begrüßt ein neues Mitglied in ihren Reihen. Die St. Bonifatius Hospitalgesellschaft aus Lingen ist der AcU in diesem Frühjahr beigetreten..

Weiter lesen
 

In Corona-Zeiten

Die Corona-Krise stellt die caritativen Unternehmen vor große organisatorische und wirtschaftliche Herausforderungen.

Weiter lesen
 

Unsere aktuellen Arbeitsfelder

Tarifpolitik für Dienstgeber gestalten

Unter diesem Motto setzt sich die AcU seit vielen Jahren für die Fortentwicklung des Dritten Weges innerhalb der Caritas ein.

Ihre aktuellen Ziele für die laufende Legislaturperiode der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes (AK) zur Fortentwicklung der AVR hat die AcU unter dem Titel "Tarifpolitische Ziele der AcU" zusammengefasst.

Tarifpolitische Ziele der AcU

 

Stimmen zur AcU

Schwester Agnesita Dobler, OSF

Viele Mitgliedsunternehmen der AcU sind aus Sozialwirtschaftsbetrieben und Bildungseinrichtungen in Trägerschaft von Ordensgemeinschaften hervorgegangen. Diese caritativen Unternehmen setzen die oft Jahrhunderte alte Tradition wirtschaftlicher Tätigkeiten von Klöstern fort. Als Dienstgeberverband stellt sich die AcU den Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft und versucht, diese aktiv mitzugestalten. Dabei weiß sie sich dem Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie dem der Einrichtungen verpflichtet. Die AcU ist überzeugt, dass eine Unternehmenskultur, die vom christlichen Menschenbild geprägt ist, langfristig den Unternehmenserfolg sichert.

Schwester Agnesita Dobler, OSF
Generalsekretärin DOK Deutsche Ordensobernkonferenz e.V., Bonn